Transparenz für Verlader

Es besteht kein Zweifel: Echtzeittransparenz gehört heutzutage zu den größten Herausforderungen im Transportmanagement – dessen sind sich Verlader wie Frachtführer auch bewusst. In einer sich ständig verändernden Branche und angesichts verschiedener Marktstörungen und -herausforderungen spielt das Thema Transparenz eine wesentliche Rolle, wenn es darum geht, die Effizienz zu steigern, einen außergewöhnlichen Kundenservice zu bieten und operative Exzellenz zu erreichen. Echtzeittransparenz ist zudem beim Aufbau einer reaktionsfähigen und robusten Lieferkette entscheidend; so geht eine aktuelle Studie von Gartner davon aus, dass 50 % der Verlader bis zum Jahr 2023 in eine derartige Lösung investieren werden.

Getreu dem Unternehmensmotto „Zusammenarbeit im Gütertransport gestalten“ und mit dem Ziel, Verlader bei ihren Logistikabläufen zu unterstützen, hat Alpega TMS vor Kurzem Partnerschaften mit Shippeo und p44, zwei weltweit führenden Anbietern von Transparenzlösungen, bekanntgegeben.

Durch die Integration mit Shippeo und p44 werden Transparenzdaten aggregiert und im Alpega TMS-Dashboard vollständig eingebettet angezeigt. Auf diese Weise erhalten Verlader direkt mit dem Transportauftrag verknüpfte Sendungsverfolgungs- und Transparenzdaten – in Echtzeit und in verwertbarer Form.

Diese Partnerschaften ermöglichen Verladern ein höheres Maß an operativer Exzellenz. Denn sie bieten zum einen wichtige Meilensteine bei der Sendungsverfolgung und zum anderen eine bessere Messung und Optimierung von Transportmanagementprozessen.

Bei höherer Lieferkettentransparenz profitieren die Verlader von optimierten Betriebsabläufen und geringeren Kosten. Aber auch die Spediteure haben Vorteile durch kürzere Wartezeiten und bessere Beziehungen zu den Verladern dank neuester Technologien und ETA-Echtzeitinformationen.

„Wir achten auf die Bedürfnisse und Herausforderungen unserer Kunden, um optimale Lösungen für deren Unternehmen bereitstellen zu können“, so Todd DeLaughter, CEO der Alpega Gruppe. „Unsere Partnerstrategie mit auf ihrem jeweiligen Gebiet führenden Unternehmen ermöglicht in Verbindung mit unserem starken TMS-Angebot genau das. Wir freuen uns über den gemeinsamen Mehrwert, den unsere Kunden durch unsere Partnerschaften mit project44 und Shippeo erhalten.“

Logo
News Detail Image