Teleroute präsentiert zwei neue Transportlösungen: TelerouteMobile und T-Schnittstelle

Technologie spielt in jedem Sektor eine wichtige Rolle. Vor allem heutzutage ist es angesichts wachsender Herausforderungen und Instabilität von entscheidender Bedeutung, den richtigen Verbündeten zu haben, der Sie unterstützt und Ihrem Unternehmen hilft, sein volles Potenzial auszuschöpfen. Wir und unsere Teleroute-Frachtenbörse kennen die Anforderungen des Transportmarkts und freuen uns, zwei unserer neuesten Frachtlösungen vorzustellen: die TelerouteMobile-App, speziell entwickelt für Frachtführer und die T-Schnittstelle, eine API für Spediteure.

TELEROUTEMOBILE: TRANSPORTAUFTRÄGE UNTERWEGS ABSCHLIESSEN

Es überrascht kaum, dass immer mehr Transportunternehmen Probleme haben, Fracht zu finden, und daher häufig mit ineffizienten Leerfahrten ausführen. Um Kunden in einer solchen Situation zu helfen, haben wir die vorhandene mobile Logistik-App verbessert, damit Sie das Optimum aus unserem Dienstleistungen herausholen können. Neben dem neuen, überarbeiteten Design können Sie nun mithilfe der TelerouteMobile-App mehrere Frachtsuchen gleichzeitig durchführen und das ausschreibende Unternehmen mit einem Klick kontaktieren, um Ihre freien Lkw-Kapazitäten anzubieten. Außerdem haben Sie mit dieser neuen mobilen App Zugriff auf alle Fracht- und Lkw-Angebote auf der Wtransnet-Plattform, der führenden Frachtenbörse auf der Iberischen Halbinsel. All diese Vorteile können Sie ohne Zusatzkosten nutzen, denn TelerouteMobile ist in jedem Teleroute-Abonnement enthalten. Nun können Sie auch von unterwegs aus Transportaufträge abschließen.

T-SCHNITTSTELLE: IHR TRANSPORTUNTERNEHMEN OPTIMIEREN

Heutzutage ist es für Spediteure und Transportunternehmen mehr denn je wichtig, schnell auf die steigenden Anforderungen ihrer Kunden reagieren zu können. Mit der T-Schnittstelle, Teleroutes neuer API-Schnittstelle, kann Ihr Logistikunternehmen jede Menge Zeit sparen und Fehler vermeiden, da Sie Frachten direkt über Ihr TMS (Transport-Management-System) auf die Teleroute-Frachtenbörse stellen können. Gleichzeitig können Sie über die Schnittstelle neue qualifizierte Partner finden, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu erzeugen und ein stabiles Netz von Mitstreitern zur Optimierung sämtlicher Transportvorgänge aufzubauen. Die neue API-Transportschnittstelle ist in mehr als 50 TMS-Lösungen integriert und steht Teleroute-Kunden ohne Zusatzkosten zur Verfügung. T-Schnittstelle ist Teleroutes neueste Schnittstellenlösung. Damit kann Ihr Transportunternehmen dank geringerer Arbeitsbelastung nicht nur Zeit und Geld sparen, sondern darüber hinaus auch maximale Effektivität durch weniger Fehler erreichen. All das ist mit nur einem Klick möglich!

Beide Aktionen sind als Antwort auf Teleroutes Verpflichtung zu verstehen, weiterhin in technologische Initiativen zu investieren, die dem Transportsektor in erheblichem Maße zugutekommen. Wie Fabrice Douteaud, Chief Operations Officer der Alpega Gruppe für Alpega-Marketplace versichert:

„Wir möchten dem Transportsektor intelligente Tools bereitstellen, die eine Zusammenarbeit vereinfachen und unsere Kunden bei aktuellen Herausforderungen unterstützen. Mit diesem Ziel vor Augen arbeiten wir jeden Tag hart daran, die Leistungsfähigkeit unserer Plattform zu verbessern und so einen größeren Mehrwert zu schaffen.“

Auch in den schwierigen Zeiten, die der Transportsektor gerade durchlebt, werden wir weiterhin auf Ihre Anforderungen eingehen. Aus diesem Grund stehen Ihnen auch unsere neuesten Lösungen, die TelerouteMobile-App und T-Schnittstelle für Transportprofis bzw. Spediteure, ganz ohne Mehrkosten zur Verfügung. Zögern Sie nicht und lernen Sie deren Potenzial kennen.

Logo
News Detail Image