Logistik Lexikon - Glossar

Im Logistik-Glossar von Teleroute finden Sie alle Informationen und Definitionen zu technischen Begriffen und Abkürzungen der Transport- und Logistikbranche.

B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z


Bruttogewicht

Das Gesamtgewicht eines Produkts. Das Bruttogewicht ist die Summe aus dem Nettogewicht des Produkts und dem Gewicht der Verpackung.


CMR

Ein Dokument, das den Beförderungsvertrag für den internationalen Warentransport auf der Straße darstellt.


Eigengewicht

Das Gewicht eines leeren Behälters oder Fahrzeugs.

Export

Verkauf und Versand von in einem bestimmten Land hergestellten Waren in ein anderes Land.


Fracht

Alle Waren, die auf dem Wasser-, Land- oder Luftweg von einem Ort zum anderen befördert werden. Als Fracht wird auch das Geld bezeichnet, das für die Beförderung von Waren bezahlt wird.

Frachtführer

Eine Einzelperson oder ein Unternehmen, die bzw. das Transportdienstleistungen anbietet und in der Regel Transportausrüstung besitzt und betreibt.

Frachtenbörse

Eine Online-Plattform für den Warentransport, die Logistikdienstleister, Transportunternehmen und Privatkunden miteinander verbindet. Sie ermöglicht es den Nutzern, in einer Datenbank nach Fahrzeugen oder Fracht zu suchen. Unsere Mission bei Teleroute ist es, das effizienteste europäische Netzwerk zur Erfüllung der inländischen sowie internationalen Transportanforderungen bereitzustellen.

Frachttransport

„Frachttransport“ oder „Güterverkehr“ bezeichnen den Transport verschiedener Arten von Fracht von einem Standort zu einem anderen. Mit Fracht sind Güter, Ladungen und Waren gemeint. Der Frachttransport kann über Land, Meer oder Luft erfolgen. Teleroute hat sich auf den Straßengüterverkehr mit Schwerpunkt auf Lkw- und LTL-Ladungen und den intermodalen Verkehr spezialisiert.


Inlandstransport

Der Transport von Waren oder Personen innerhalb der Grenzen eines Landes. Zum Beispiel der Transport von Fracht aus Rom nach Mailand (Italien).

Internationaler Transport

Der Transport von Waren oder Personen von einem Land in ein anderes. Zum Beispiel der Transport von Fracht aus Paris (Frankreich) nach Madrid (Spanien).

Import

Die Ankunft von Waren aus einem Land in einem anderen.


Kabotage

Der Transport von Waren oder Passagieren zwischen zwei Orten im selben Land, durchgeführt von einem Transporteur, der in einem anderen Land registriert ist. Wird häufig als „Containerverkehr“ bezeichnet.

Konnossement

Ein Konnossement ist ein rechtsverbindliches Dokument zwischen dem Spediteur und dem Verlader sowie dem Empfänger, der die Waren erhält.


Leerfahrten

Die Fahrten, die ein Transportfahrzeug ohne Ladung zurücklegt. Ein Frachtführer transportiert beispielsweise Waren von Paris nach Rom, hat aber auf dem Rückweg keine Ladung mehr zu transportieren. Teleroute hilft Ihnen dabei, Leerfahrten mit Hilfe unserer Frachtenbörse zu vermeiden.

LKW-Ladung

LKW-Ladung ist Fracht, die in großen Mengen auf der Straße transportiert wird.


Nettogewicht

Das Gewicht eines Produkts abzüglich des Gewichts der Verpackung.


Spediteur

Eine Einzelperson oder ein Unternehmen, die bzw. das den Transport von Waren organisiert. Spediteure erhalten Fracht von Verladern und organisieren den Transport der Fracht mit einem Frachtführer.

Standgeld

Eine Strafe für die Zeitüberschreitung bei Entgegennahme einer Sendung aus dem Lager des Versand- oder Transportunternehmens.


Verlader

Eine Person oder ein Unternehmen, die bzw. das den Versand von Waren von einem Ort zum anderen organisiert. Verlader können Hersteller oder Lieferanten sein.

WERDEN SIE TEIL DER ERSTEN EUROPÄISCHEN FRACHTENBÖRSEN-GEMEINSCHAFT

  • Fragen Sie unsere Experten gleich jetzt nach einem Angebot
  • Schließen Sie eine Transaktion in weniger als 1 Minute ab

B2B-Plattform mit 85.000+ Transportprofis